Sam trifft Edwin Scharff

Hallo, hier ist wieder Sam! Puh, also im Kindermuseum war ganz schön viel los, seit wir wieder geöffnet haben. Deswegen hab ich mich neulich mal wieder im Kunstmuseum umgesehen, da war es ein bisschen ruhiger. Aber auch da gibt es viele tolle Dinge zu entdecken!

Als erstes habe ich mir die Puzzle-Kiste angeschaut. Da findet man viele Kunstwerke von Edwin Scharff zum Nach-puzzlen.
„Sam trifft Edwin Scharff“ weiterlesen

Auf (literarischen) Reisen

„Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten (…)“

So soll sich Jean Paul über das Lesen geäußert haben. In einer Zeit, in der das Reisen noch nicht wieder uneingeschränkt möglich ist, ist das Lesen daher vielleicht eine schöne Möglichkeit, trotzdem andere Welten kennenzulernen. Auch im Edwin Scharff Museum kann man sich nun auf eine literarische Reise begeben. „Große, heimliche Zeit“ lautet der Titel, unter dem Florian L. Arnold zusammen mit Anna Elisabeth Brüderl oder Tini Prüfert in den nächsten Wochen die Besucherinnen und Besucher mit in die Zeit von Renée Sintenis nehmen.

Die Spuren von Renée Sintenis führen in die Zwanziger-Jahre.
Foto: Nik Schölzel
„Auf (literarischen) Reisen“ weiterlesen

Ihr seid wieder da!

Juhu, endlich wieder Besuch im Kindermuseum! Ich meine – hallo, hier ist mal wieder Sam. Ich bin so aufgeregt, da hab ich glatt vergessen, Euch zu begrüßen. Manfred und ich freuen uns sehr, dass Ihr endlich wieder ins Museum kommen könnt. Also ich hab mich sogar noch ein wenig mehr gefreut als Manfred, für ihn ist es fast ein bisschen zu viel Rummel.

Sam und Manfred freuen sich (architek-)tierisch, dass wieder Besucherinnen und Besucher ins Kindermuseum kommen dürfen.
„Ihr seid wieder da!“ weiterlesen