Baustelle vom Keller bis zum Dach

Man mag es kaum glauben: In einigen Räumen wurden bereits die Wände gestrichen, sodass es im Museum fast wie „vor dem Umbau“ aussieht – aber nur fast. Auch viele der unzähligen Rohre der neuen Lüftungsanlage wurden bereits hinter Wandverschalungen versteckt. Und über den Köpfen des Museums-Teams – auf dem Dachboden – rumpelt es immer mal wieder: Dort wird fleißig an der Dachdämmung und der Installation neuerer Technik gearbeitet.